Follow:

    Stimmung, Lieblinge und Werte – Monatsrückblick April 2017

    Der April macht ja bekanntlich was er will. Nicht nur wettermäßig, sondern auch im Bezug auf mein Mody-Monster. Warum der Monat von Anfang bis Ende ganz schön chaotisch, aber auf der anderen Seite wahnsinnig gut war, erzähle ich euch in meinem April-Rückblick. Von nicht vorhandener Energie, hohen Werten und der Angst vorm nächsten Besuch beim Dia-Doc.
    Read more…

    Share:

    Projekt: Zuckerfrei – Die 40-Tage-Challenge – am 8. Mai geht es los!

    Zuckerfrei - 40 Tage ohne Zucker

    Am 8. Mai starte ich meine persönliche Zuckerfrei-Challenge. 40 Tage komplett ohne Zucker! Eine große Herausforderung, auf die ich mich freue. Ich werde gänzlich auf das süße Gift verzichten, um wieder ein besseres Gefühl für die natürliche Süße in Lebensmitteln zu entwickeln. Auch die zuletzt hohen Blutzuckerwerte versuche ich so wieder in den Griff zu bekommen. Ihr seid herzlich eingeladen auch mitzumachen. Ich habe in den vergangenen Wochen alle wichtigen Informationen zum Thema aus dem „Zuckerfrei“-Buch von Hannah Frey aufgesogen und fühle mich nun gut vorbereitet auf die Challenge. Es kann losgehen.

    Read more…

    Share:

    Die Ernährungs-Docs: richtige Ernährung bei Diabetes

    Kennt ihr die Ernährungs-Docs vom NDR? In der gleichnamigen Sendung zeigen sie, wie bei Diabetes, Migräne oder Rheuma mit speziellem Essen oft mehr erreicht werden kann als mit Medikamenten. Ich bin großer Fan der Sendung. Nachdem der erste gedruckte Ratgeber der Ernährungs-Docs schon sehr erfolgreich war, gibt es nun einen neuen Ratgeber, der sich ganz dem Thema Diabetes widmet. Es gibt viele Ratgeber, die einen sind gut verständlich, die anderen weniger. Ich habe das neue Buch unter die Lupe genommen und viele Rezepte nachgekocht. Read more…

    Share:

    Quinoa-Zucchini Salat mit Feta & Kokos-Limetten-Avocado-Dressing

    Zeit für Salat! Richtig gelesen, Salat. Kein Frühstücksrezept. Juchu, es geschehen also wirklich noch Wunder. Ich habe das Rezept für meinen momentanen Lieblingssalat aufgeschrieben. Ein Salat, der richtig satt macht und ein bisschen nach Sommer oder Urlaub schmeckt. Quinoa vereint mit Zoodles, Feta, Erbsen und einem frischen Kokos-Limetten-Avocado-Dressing.
    Read more…

    Share:

    Stimmung, Lieblinge und Werte – Monatsrückblick März 2017

    Stimmung, Lieblinge und Werte - Monatsrückblick März 2017

    Die Zeit rennt, der April ist (zum Glück) im Anflug! Es folgt der März-Rückblick. Ganz nach dem Motto: schlechte Stimmung, schlechte Momente und schlechte Werte. Was für ein Monat. Stress, Aggressionen, Verletzungen, hohe Werte, Schlafmangel und was nicht noch alles… Ich kann dem März leider nicht besonders viel Gutes abgewinnen und bin froh, dass der April schon an die Tür klopft und somit auch der verdiente Osterurlaub näher rückt. Aber nun erstmal zum März:
    Read more…

    Share:

    Schnelle Pancakes ohne Mehl

    Schnelle Pancakes ohne Mehl

    Sonntag ist Pancake-Tag bei uns. Bei euch auch? Während ich Pancakes bis vor ein paar Monaten mit Weizenmehl zubereitet habe und dann auch noch mit Marmelade oder Nutella gegessen habe, bereite ich mittlerweile eine gesunde Alternative ohne Mehl zu. Die Hauptzutat: eine Banane! Auch wenn Bananen für Diabetiker nicht die beste Wahl sind, wird eine Banane am Sonntag sicher nicht alles durcheinander bringen.
    Read more…

    Share:

    Halbmarathon mit Mody-Monster: ein Update

    halbmarathon mody-diabetes

    Der Halbmarathon rückt näher. So kurz davor gebe ich euch ein Update. Wie läuft es mit dem Training und dem Diabetes? Das Mody-Monster und ich haben in den vergangenen Wochen sehr fleißig trainiert. Eine Erkältung sowie eine Grippe konnten uns bisher nicht aus der Bahn werfen. Warum ich trotzdem nicht an der Startlinie stehen werde und der erste Halbmarathon mit Diabetes auf unbestimmte Zeit in die Ferne gerückt ist, erzähle ich euch heute. Read more…

    Share:

    Typ 3-Diabetiker: die Alleingelassenen

    Typ 3 Diabetiker: die Alleingelassenen?

    Sind Typ 3-Diabetiker die Alleingelassenen? Ein kleines Update aus meiner Gefühlswelt. Mittlerweile komme ich ganz gut mit meinem MODY-Diabetes klar. Es gibt natürlich auch mal einen schlechten Tag, aber den hat jeder mal. Was mich im Moment sehr beschäftigt, ist die Tatsache, dass man als Typ 3-Diabetiker alleingelassen wird. Alleingelassen von Ärzten, Diabetesberatern, der Krankenkasse und irgendwie auch ein bisschen von den starken, tapferen Typ 1- und Typ 2-Diabetikern. Muss man als Typ 3-Diabetiker vielleicht einfach noch stärker sein? Aber von vorn… Read more…

    Share: